Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Am 31.01.19 findet ein "Kultur macht stark" Infotag mit 6 Programmpartnern (4 Förderer und 2 Initiativen) statt.

Filme drehen, Breakdance lernen, Zirkusübungen einstudieren, Theater spielen, Graffitis sprühen, Computerspiele entwickeln – das Spektrum der förderfähigen Projekte ist enorm:

Insgesamt 30 Programmpartner setzen das Programm des BMBF um und haben in diesem Rahmen jeweils ein eigenes Konzept erstellt; dabei wird die gesamte Bandbreite kultureller Bildung (Bewegung & Tanz, Museum, Musik, Zirkus, Theater, Film, Literatur & Lesen, Angewandte & Bildende Kunst, Spielekultur, Digitale Medien, Alltagskultur) abgedeckt.

Insgesamt sechs Programmpartner (vier Förderer und zwei Initiativen) werden ihre Förderkonzepte am 31. Januar 2019 in Rendsburg vorstellen, auf erfolgsversprechende Bündnisse eingehen und erläutern, wie der Antrag auf Projektförderung (bei den Förderern) bzw. die Interessensbekundung (bei den Initiativen) überzeugen kann. Im Anschluss können sich die Teilnehmer*innen in Kleinrunden individuell mit den Programmpartnern austauschen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch zwei Good Practice-Beispiele.

Die Informationsveranstaltung in Rendsburg richtet sich an alle Vertreter*innen aus Vereinen, Verbänden, Initiativen, Jugend- und Bildungseinrichtungen sowie an alle Interessierten, die „Kultur macht stark“ und die Förderkonzepte der sechs vertretenen Programmpartner näher kennenlernen möchten.

Hier geht es zur Einladung und zum ausführlichen Programm.

Datum: 31.01.2019
Uhrzeit: 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort: Nordkolleg Rendsburg, Am Gerhardshain 44, 24768 Rendsburg (www.nordkolleg.de)

Wir bitten um verbindliche (!) Anmeldung per Mail (koenig@lkj-sh.de) bis zum 24.01.19. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.