Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Digitale Infoveranstaltung: "Musik für alle!" (06.05.19)

Sie möchten in Ihrer Einrichtung ein Projekt der musikalischen Bildung mit Kindern und Jugendlichen durchführen, aber es fehlen Ihnen die dafür nötigen Mittel? Dann wäre eine Förderung über „Musik für alle!“, dem Förderkonzept des Bundesmusikverbandes Chor & Orchester e.V. im Rahmen von „Kultur macht stark“, die passende Möglichkeit.

Durch „Musik für alle!“ werden vom Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V. lokale Projekte der musikalischen Bildung für bildungsbenachteiligte drei- bis 18-jährige Kinder und Jugendliche gefördert. Die Projekte werden von Musikvereinen, Orchestern, Musikschulen und Chören in Bündnissen mit weiteren Partnern vor Ort (z.B. Schulen, Kommunen, Kulturzentren, Sportvereinen, Seelsorgeeinrichtungen, Jugendämter etc.) umgesetzt, die sich in „Bündnissen für Bildung“ zusammenschließen.

Beispiele für mögliche Bündnisse:

  • Musikverein (Antragsteller) + Jugendzentrum (Bündnispartner 1) + Sportverein (Bündnispartner 2)
  • Förderverein des Kirchenchores (Antragsteller) + Schule (Bündnispartner 1) + Kulturzentrum (Bündnispartner 2)

Förderfähige Formate
Beim Projektantrag können Sie zwischen drei Haupt- und zwei Nebenmodulen wählen und diese auch miteinander kombinieren: Neben dem gemeinsamen Musizieren in der Gruppe, den ersten Erfahrungen im Singen oder im Instrumentalspiel oder einem Ferienprojekt, bei dem die Kinder und Jugendlichen ein Musical einstudieren und anschließend aufführen, können die Teilnehmer*innen ebenso die verschiedenden Instrumentenfamilien kennenlernen oder gemeinsam ein Konzert eines professionellen Chores oder Orchesters in der Region besuchen. 

Förderfähige Ausgaben sind u.a.: Honorare für die Fachkräfte, Aufwandsentschädigungen für die Ehrenamtlichen, Reisekosten, Verpflegung der Teilnehmer*innen und Ausgaben für Leihinstrumente, Notenmaterial, Fahrgemeinschaften und Öffentlichkeitsarbeit.

Sie möchten wissen, welche musikalischen Projekte genau im Rahmen von „Musik für alle!“ gefördert werden und wie Sie eine Projektförderung erhalten können? Dann nehmen Sie an der Digitalen Infoveranstaltung: „Musik für alle!“ teil, die am 06.05.19, um 15.00 Uhr stattfinden wird. 

Die Digitale Infoveranstaltung findet ONLINE statt – d.h. Sie nehmen an der Veranstaltung bequem von Ihrem eigenen PC im Büro oder zu Hause aus teil und erhalten alle relevanten Informationen: Theresa Demandt vom Projektbüro „Musik für alle!“ wird Ihnen das Konzept und die möglichen Projektformate vorstellen, auf erfolgsversprechende Bündnisse eingehen und detailliert den Weg zum Antrag erläutern. Im Anschluss haben Sie noch die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen.

Digitale Infoveranstaltung: „Musik für alle!“
Datum: 06.05.19, 15.00 Uhr 
Dauer: circa 60 Minuten
Ort: ONLINE (Zugangslink wird nach Anmeldung zur Veranstaltung zugeschickt)

Melden Sie sich einfach bis zum 03.05.19 per Mail (koenig[at]lkj-sh.de) für die „Digitale Infoveranstaltung“ an. Zusammen mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zur Veranstaltung und weitere technische Informationen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Kristin König (04331/ 492 700 13 oder koenig[at]lkj-sh.de), Koordinatorin der Servicestelle Schleswig-Holstein.

Die Servicestelle „Kultur macht stark“ und das Projektbüro „Musik für alle!“ freuen sich auf Ihre Teilnahme. 

Hier geht es zur Einladung als pdf-Datei.