Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Sparten & Taten II“ vom 22.02. bis zum 26.02.2021

Wir laden alle Akteur*innen aus den Bereichen Kultur, Bildung und Soziales sowie alle „Kultur macht stark“-Interessierten herzlich ein, an der Veranstaltungsreihe „Sparten & Taten II“ teilzunehmen. 

Vom 22.02. bis zum 26.02.2021 bieten wir eine weitere Woche mit täglichen „Sparten & Taten“-Veranstaltungen zum Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“ an: 15 weitere Programmpartner, 15 neue Best-Practice-Beispiele, 5 spannende digitale Podiumsgespräche. 

Zur Anregung neuer KMS-Bündnisse und zur Vorstellung ihrer jeweiligen Förderangebote sind folgende Programmpartner in unserem virtuellen ZOOM-Raum zu Gast: 

Montag, 22.02.: Sparten & Taten – IM BILDE mit
Wir können Kunst (Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.)
Movies in Motion – mit Film bewegen (Bundesverband Jugend und Film e.V.)
InterKulturMachtKunst – KunstMachtInterKultur (Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V.)

Dienstag, 23.02.: Sparten & Taten – IM SPIEL mit
Kultur trifft Digital: Stark durch digitale Bildung und Kultur (Stiftung Digitale Chancen)
Wege ins Theater (ASSITEJ e.V.)
talentCAMPus (Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.)

Mittwoch, 24.02.: Sparten & Taten – IM TEXT mit
Wir sind LeseHelden (Borromäusverein e.V.)
Wörterwelten Autorenpatenschaften II (Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise e.V.)
talentCAMPus (Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.)

Donnerstag, 25.02.: Sparten & Taten – IN BEWEGUNG mit
ChanceTanz (Aktion Tanz, Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e.V.)
Zirkus macht stark (Zirkus macht stark - Zirkus für alle e.V.)
Ich bin HIER! Herkunft – Identität – Entwicklung – Respekt (Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.)

Freitag, 26.02.: Sparten & Taten – IM KLANG mit
Pop To Go – unterwegs im Leben (BV Popularmusik e.V.)
MusikLeben 2 (Verband deutscher Musikschulen e.V.)
Künste öffnen Welten (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.)

Täglich geben drei Best-Practice-Beispiele Einblicke in Ihre Arbeit und gemeinsam mit den Programmpartnern werden wir ein 30-minütiges virtuelles Podiumsgespräch führen.

Die digitalen Veranstaltungen finden jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr über das Videokonferenz-Tool Zoom statt. 

Anmeldungen für alle oder für einzelne Veranstaltungen sind ab sofort hier möglich; die Anmeldung wird am Vorabend des jeweiligen Termins um 17:00 Uhr geschlossen. Den Zugang zum Zoom-Konferenzraum erhalten Sie dann in einer separaten E-Mail. 

Bei der Veranstaltungsreihe handelt es sich um eine Kooperation der „Kultur macht stark“-Servicestellen Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen. Interessierte aus allen Bundesländern sind herzlich willkommen.

Leiten Sie diese Einladung gerne auch an Ihr interessiertes Umfeld weiter. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Kristin König.